+49 351 4 44 94-11info@reppe.de

Scoperty – Was kostet das Haus meines Nachbarn?

Seit kurzem ist das Start-up „Scoperty“ in aller Munde und sorgt für reichlich Aufregung bei Immobilieneigentümern. Plötzlich steht das eigene Haus mit einem Preisetikett versehen im Internet und ist für jeden einsehbar. Mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt schaffen, sei das Ziel des Unternehmens. Eigentümer sollen ohne Aufwand einen Wert für Ihre Immobilie erhalten können. Interessenten hingegen erhalten die Möglichkeit, eine erste Preisorientierung zu finden und dem Eigentümer sogar ein Angebot unterbreiten zu können. Was zunächst gut gedacht ist, hat aber seine Tücken.

Fluch und Segen zugleich. Zweifellos ist es ein großer Vorteil der Plattform, dass Eigentümer mit nur wenigen Klicks und ohne Nennung von eigenen Daten einen ersten Schätzwert für Ihre Immobilie erhalten. Aber genau da liegt die Krux. Der angegebene Wert für die Immobilie basiert auf Algorithmen, denen für die spezifische Immobilie nicht belastbare Daten zugrunde liegen. Allenfalls das Baujahr ist häufig noch korrekt. Grundlegende Kriterien wie Wohnfläche, Zustand und werterhöhende bzw. –senkende Ausstattungsmerkmale finden jedoch keinerlei Berücksichtigung.

Wie belastbar ist solch ein Wert dann überhaupt? Die Antwort ist schnell gegeben: Gar nicht! Und so beschweren sich mittlerweile viele Eigentümer über die ungefragte Veröffentlichung eines Wertes zur eigenen Immobilie. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, die Angaben zu seinem Haus löschen zu lassen. Doch passiert dies zu spät, hat man bei ernsthaften Verkaufsabsichten eine schlechte Verhandlungsposition gegenüber dem Interessenten, der einen ersten Preis vielleicht schon gesichtet hat. Auch zur eigenen Ermittlung eines realistischen Kaufpreises der Immobilie eignet sich das Portal aus genannten Gründen nicht. Allenfalls die Neugier wird hiermit vermeintlich gestillt.

Reppe & Partner Immobilien empfiehlt daher: Wollen Sie einen belastbaren Wert für Ihre Immobilie erhalten, zum Beispiel weil Sie über einen Hausverkauf nachdenken, dann wenden Sie sich lieber an einen Profi vor Ort. Dieser kennt den hiesigen Immobilienmarkt und kann Ihnen unter Berücksichtigung der realen Daten zu Ihrer Immobilie einen realistischen Wert ermitteln. Zwar erfordert dies die ein’ oder andere Mehr-Angabe, bringt Sie aber sicherer an Ihr Ziel.

Einen ersten Richtwert für Ihre Immobilie erhalten Sie übrigens hier auf der Seite mit einer kostenlosen Immobilienbewertung. Für Fragen und einer wirklich fundierten Wertermittlung steht Ihnen das Team von Reppe & Partner Immobilien gern zur Verfügung. Rufen Sie uns an und lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie wir Sie unterstützen können.